1753-62 im späten Barockstil erbaut beeindruckt sie durch ihr kunstvolles  Äusseres in den Farben Blau und Weiss und die vergoldeten Kuppeln.  Auch das Innere ist wirklich sehenswert. Neben der Kirche, direkt an einem  kleinen Kanal, steht der unübersehbare hohe schlanke Glockenturm. Eine  der wenigen Kirchen, die während der kommunistischen Herrschaft nicht  geschlossen wurde. Gelegen in einer schönen Gegend zum Spazieren,  auch die Dreifaltigkeitskathedrale lässt sich bequem zu Fuss erreichen.