Die Wladimir-Kathedrale wurde gebaut im zweiten Teil der 18.  Jahrhunderts. Die gesamte in den Farben Gelb und Weiss gehaltene  Anlage ist ein reizvolles Beispiel des Übergangs vom Barock zum  Klassizismus.